Frühjahrs-Konzert 2018

Am 28. April war es wieder so weit: der Hillscheider Musikverein gab sein diesjähriges Frühjahrskonzert, diesmal mit einer riesigen Überraschung. Ein Ehemaliger des Vereins, der jetzt in Brotdorf bei Merzig wohnt, hatte Kontakt aufgenommen, um mit seinem jetzigen Verein an unserem Konzert teilzunehmen. Das Resultat war einfach toll.

Der Musikverein „Loreley“ Brotdorf eröffnete den Konzertabend und zeigte sich von seiner besten Seite. Das Publikum sparte nicht mit Applaus, nicht zuletzt, weil sich ein elfjähriges Mädchen, mit kleiner Unterstützung der Hillscheider, am Schlagzeug präsentierte und damit alle begeisterte.

Die Oldies übernahmen in bekannter Weise und bewiesen mit dem Titel „Somewhere out there“, dass sie musikalisch nicht zum alten Eisen gehören.

Nach einer kurzen Pause legte dann das große Orchester los. Titel wie The Lion King, Let me entertain you und Michael Jackson sorgten für gleich große Begeisterung bei Orchester und Publikum. Doch der Höhepunkt war der gemeinsame Auftritt von Hillscheid und Brotdorf zum Finale. Böhmischer Traum und Highland Cathedral waren ein würdiger Abschluss eines großartigen Konzerts.

Der stellvertretende Vorsitzende des Kreismusikverbandes Westerwald, Josef Görg-Reifenberg, hatte die Einladung zum Konzert angenommen, um langjährige aktive Musiker zu ehren. Jürgen Heim und Peter Will wurden für 40 Jahre geehrt und Michaela Gerharz, Philipp Schlemmer und der 20-jährige Florian Schmitz erhielten die Ehrennadel für 10 Jahre musizieren.

Ein „Danke-Schön“ an alle Beteiligten und an das tolle Publikum! Wir freuen uns schon auf den Gegenbesuch im Januar in Brotdorf.

 

An dieser Stelle nochmal ein großes “DANKESCHÖN” an alle Musiker und Musikerinnen für das schöne und erfolgreiche Frühjahrskonzert 2018, mit schönen musikalischen Momenten.

Ebenso danken wir allen Helferinnen und Helfern vor und hinter den Kulissen, die tatkräftig die Unternehmung “Frühjahrskonzert 2018” mit starken Oberarmen, flinken Beinen, kreativen Gedanken, unwiderstehlichem Charme (besonders beim Getränke – und Essensverkauf) zu einer gelungenen Veranstaltung haben werden lassen.

D A N K E!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to top